Letztes Feedback

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Das sind wir

Wahrscheinlich möchtest du gerne wissen, wen du da im Alltagswahnsinn begleiten wirst. Nun, das sind mein Mann unsere fünf Kinder und mich. Mein Mann - mit Kosename "Schnäggli" was auf Schriftsprache Schnecke bedeutet, ist 38 und hat nach der Ausbildung zum Meisterlandwirten noch ein Betriebsökonomiestudium gemacht. Heute bewirtschaftet er unseren Ackerbaubetrieb mit Schweinehaltung und arbeitet Teilzeit im Aussendienst. Ich - von meinem Mann "Beibeli" genannt - bin 37 und habe vier Berufsabschlüsse, weil ich mich nie so ganz festlegen konnte was ich wirklich sein möchte. Ich arbeite heute selbständig und nutze dafür meine diversen Berufserfahrungen.

Unsere Kinder sind "Bänzlima", er ist 9 und geht in einer Woche in die dritte Klasse. "Liselottli" ist 7.5 und wird nach den Ferien die zweite Klasse besuchen. Dann kommen die "Twins" zwei Mädchen 3.5 Jahre alt und unsere Jüngste "Sirchen" sie ist gerade mal 7 Wochen alt.

Nebst den Bauernhofschweinen besitzen wir noch zwei Zwergkaninchen und vier Zwergziegen.

Wichtig zu erwähnen finde ich, dass ich im Jahr 2002 als ich Schnäggli heiratete ihm klar erklärte ich wolle Maximum ein Kind. Er wollte schon als Kind immer eine Fussballmannschaft zeugen. Nun, ganz so weit bin ich ihm nicht entgegengekommen. Aber einen Eishockey-Block haben wir unterdessen beisammen. Warum ich meine Meinung änderte und warum anscheinend bereits sieben Wochen nach der letzten Geburt unser Umfeld schon Wetten gestartet hat, dass wir das Halbdozend noch füllen, darüber und viel mehr, werde ich laufend erzählen.

Nun muss ich aber erstmals Schluss machen, da die Twins gerade das erste Mal diese Nacht lauthals überprüfen, ob ich immer noch da bin ;-). Zum guten Glück schläft Sirchen gerade, sie ruft gewöhnlich dann wenn ich wieder zurück von den Twins bin.

4.8.13 23:14

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen